1. Herren - Berichte

Verdienter Sieg der Gastgeber

Völlig verdient war der Heimsieg des SVE Wiefelstede II über den FC Scheps. Fast während der gesamten Spielzeit fand man nicht so richtig ins Spiel, spielte zerfahren, hatte immer wieder große Probleme mit den Konterangriffen der gut aufgestellten Hausherren und verletzungsbedingte Wechsel taten ihr Übriges. Bereits in der 4. Minute hatte man... Weiterlesen

Geduld zahlt sich aus

Das befreiende Tor im Spiel gegen den FC Rastede II fiel spät, doch da stets die Überzeugung herrschte, den benötigten Treffer zu erzielen, wurde man schließlich für die gezeigte Geduld und Ruhe belohnt. Letztlich ist es auch egal wann die Tore erzielt werden, Hauptsache es sind am Ende drei Punkte im Sack.

Dabei begann Scheps furios und hätte... Weiterlesen

Spiel aus der Hand gegeben!

Zu früh wähnte man sich beim Auswärtsspiel gegen den TuS Westerloy auf der Siegerstraße. Spielte man in der Anfangsphase die Hausherren quasi an die Wand, wurde es dann versäumt, mit dem dritten Treffer den Deckel auf das Spiel zu machen. Stattdessen baute man durch nachlassende Konzentration und pomadige Spielweise einen bereits fast am Boden... Weiterlesen

Einfach nur geil!

Sah es im Vorfeld des unerwarteten Zwischenrundenspiels im Ammerlandpokal gegen Kreisligist TuS Wahnbeck noch nach einer vollen Bank aus, war uns Bruder Hiob treu und lichtete die Schepser Reihen. Auch während des Spiels trieb er weiter sein Unwesen und sorgte für verletzungsbedingte Auswechselungen.

Die Partie selbst fing ebenfalls mehr als... Weiterlesen

Glücklicher Heimerfolg!

Eine fußballerische Offenbarung war der Schepser Heimsieg gegen Aufsteiger TuS Ocholt wahrlich nicht. Dazu gab es gegen einen selbstbewusst und gut agierenden Gast in Einzelteilen zu viele taktische Mängel und individuelle Defizite. Dennoch sind Dank des vorhandenen Willens drei Punkte im Sack und das ist letztlich das Einzige was zählt.

Es... Weiterlesen